Change | Ablauf

Die hier folgenden Workshopbeschreibungen sind vorläufig, da sich Inhalte und Ziele je nach Wünschen und Vorkenntnissen der Studierenden ändern können.
 
Hinter "-->" ist die Kategorie des Lernziels nach den sechs Stufen in Bloom's Taxonomy und einer weiteren siebten Stufe angegeben (vgl. Blog vom 11.02.2012):

  1. kennen - nennen, definieren - Lehrende: vorstellen
  2. verstehen - erklären - Lernende und Lehrende: Dialog
  3. anwenden - ausführen, benutzen - Lernende: Übung
  4. analysieren - Aussagen auf Richtigkeit überprüfen, auswerten - Lehrende: Fallbeispiel entwickeln; Lernende: damit arbeiten
  5. synthetisieren - verallgemeinern, übertragen auf einen anderen Fall - Lernende: bspw. eigenen Fall entwerfen
  6. bewerten - Stellung nehmen, beurteilen - Lernende: eigenen oder anderen Fall reflektieren und begründete Schlüsse ziehen

Soweit Bloom. Abschluss- und Doktorarbeiten gehen noch einen Schritt weiter.

7. kreieren - schöpferisch arbeiten, etwas Neues entwickeln - Lernende: eigene Forschungs- oder Entwicklungsidee umsetzen; Lehrende: Begleitung  (Blog vom 11.06.2014)

 

Die Dokumentation zu den Lernveranstaltungen besteht aus 

____________________________________________________________________

 

Di 16 Mai 2017 - Tag 1 | Was ist Veränderung?

 

o Organisatorisches: Termine, Methoden, Leistungsnachweis --> Analysieren
o Lernziele --> Bewerten

o Was ist Veränderung? --> Verstehen
o Welche Rolle und welches Selbstverständnis habe ich darin? --> Synthetisieren
o Veränderungsmodelle --> Verstehen
o In welchen Schritten erfolgt bewusste Veränderung? --> Bewerten
o Niemals allein: Arbeiten in Teams --> Bewerten

 

Seminararbeit
o Gruppen und Themen finden

 

____________________________________________________________________

 

Di 23 Mai 2017 - Tag 2 | Jede Veränderung ist ein Prozess

 

o Veränderungsmodelle: Vertiefung --> Verstehen

o Managementprozess: Von den Besten lernen --> Anwenden
o Strategieentwicklung: "I have a dream" --> Synthetisieren

 

Seminararbeit
o Fall, Thema & Literatur

____________________________________________________________________

 

Di 30 Mai 2017 - Tag 3 | Veränderung beginnt mit Fragen

 

Seminararbeit
o Lösungsvorschläge, Fazit

 

Change

o Architektur eines Veränderungsprozesses: Neues bauen --> Anwenden
o Prozesse gestalten: Wer hat's erfunden? --> Anwenden

o Kommunikation: greifen wir zum Äußersten - reden wir miteinander! --> Verstehen
o Gruppendynamik und Teams: toll ein anderer macht's? --> Verstehen
o Stakeholder: Wer agiert wie? --> Anwenden

 

AUFGABE zum Tag 4
Filme anschauen:

____________________________________________________________________

 

Di 13 Jun 2017 - Abgabe Seminararbeit


Auf Moodle 08:00 
Und – nach Rücksprache mit Studiengangsleiter – auf einem ihm zugänglichen Ordner auf moodle

____________________________________________________________________

 

Di 20 Jun 2017 - Tag 4 | Veränderung gestalten

 

Seminararbeiten

o Review

 

Change

o "Die Zukunft der Arbeit": demographischer Wandel und Fachkräftemangel --> Kreieren

o Umsetzen: Traditionell oder agil? Sowohl als auch? --> Verstehen

o Paradgigmenshift: Dienstleistungen und Produkte in der Zeit des Web 2.0, 3.0 und 4.0 --> Bewerten
o Veränderung beginnt ...: Selbstmanagement und Führungskompetenz --> Analysieren
o Zur Person: "Change Agent" --> Bewerten
o Synopsis: Werte und Normen, Visionen und Ziele gestalten --> Bewerten

o Wertschätzend erkunden: Wie gut können wir sein? --> Synthetisieren

 

Seminarabschluss
o Evaluation: Change - Der Film

 

Stand: 02 Mai 2017